Donnerstag, 16. März 2023 | 20:00 Uhr

ZUGABE – Suzanne Andres: Ich backe, also sing ich

Der Abend mit Suzanne kam im vergangenen Jahr so gut an, dass wir sie direkt noch einmal eingeladen haben. Die Nachfrage nach diesem zusätzlichen Termin ist groß.

Ein Liederabend mit Geschichten, Klavier und evtl. Gebäck

Suzanne Andres wurde als Schauspielerin und begeisterte Musikerin von der corona-bedingten Arbeitsunterbrechung besonders hart getroffen. Wegen ausbleibender Engagements musste sie umdisponieren und begann zu backen statt auf der Bühne zu stehen. Dabei entstand dieser magische Liederabend, in dem Suzanne ihrer Liebe zu den Stolpersteinen des Lebens, zu Süßigkeiten und zu ihrem Klavier Ausdruck verleiht.

Suzanne ist gebürtige Schweizerin. Nach ihrem Studium an der Schauspielakademie Zürich startete sie ihre Karriere mit der Fernsehserie ‚Funkes Werkstatt‘ neben Brigitte Mira. Theaterengagements führten sie u.a. an die Kammerspiele München, das Stadttheater St. Gallen, das Schauspielhaus Hamburg, an die Städtischen Bühnen Osnabrück und Schmidts Tivoli. Im Fernsehen sah man sie in den Serien ‚Großstadtrevier‘ und ‚Soko Wismar‘. Daneben war sie viele Jahre lang Mitglied und künstlerische Leiterin des Frauen-a capella-Quintetts ‚Voice’n’Girls‘. Zurzeit  spielt und singt sie die Claudia in den Erfolgskomödien ‚Weiber‘  und ‚Weiber 2.0‘ auf dem Bremer Theaterschiff und ab Mitte November in der Komödie Bielefeld.

Eintritt: € 15,-/erm. 10,-/freiwilliger Unterstützungs-Preis 20,-

Karten online kaufen oder reservieren unter karten@kunstklinik.hamburg, 040/780 50 400 und an der Abendkasse

 

Foto: Anya Zuchold