Sonntag, 28. Februar 2021 | 17:00 Uhr

Online: Klezmerata Hamburg (Zinnschmelze)

Covid-Koop: Kulturzentren in Hamburg-Nord weisen gegenseitig auf ihre Veranstaltungen hin. Eine Veranstaltung der Zinnschmelze.

Der Klang der „Klezmerata“, das ist die spannende Begegnung der jüdischen Folklore mit Gypsymusik, Tango, Swing und Elementen des jiddischen Theaters. Überraschend, modern, heiter und einfühlsam erobert die Band seit dem Herbst 2018 ihr Publikum. Der Spaß, den die professionellen MusikerInnen bei ihrem Herzensprojekt haben, überträgt sich unmittelbar.

Klezmerata Hamburg sind

Kateryna Ostrovska (Ukraine) Gesang, Gitarre, Percussion (aufgewachsen mit der Klezmermusik, schon als Kind auf Europa-Tournee, lebt die jiddische Sprache auf der Bühne)

Jana Mishenina (Russland) Violine, Gesang (seit vielen Jahren weltweit agierende Violinistin u.a. Trio Macchiato, König der Löwen, 2Cellos)

Valentin Butt (Russland) Akkordeon (Preisträger internationaler Wettbewerbe und Festivals, Mitglied von Holler my Dear und SkaZka Orchestra, Akkordeonist der Berliner Philharmoniker)

Guido Jäger (Deutschland) Kontrabass (seit 1995 Bassist der Klezmerlegende Giora Feidman, Zusammenarbeit mit Tom Waits, Richard Galliano u.v.m.)

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Diesen Eintrag teilen