Freitag, 14. April 2023 | 19:00 Uhr

Gitarrenabend: Elbe-Saiten-Quartett & Guitarra a Dos

Großer Gitarrenabend in der Kunstklinik: Mit dem Elbe-Saiten-Quartett und Guitarra a Dos werden an diesem Abend gleich zwei Gitarrenensembles ein vielfältiges Programm aus klassischer und internationaler Gitarrenmusik präsentieren.

Das Duo Guitarra a Dos lebt vom Spannungsfeld zwischen virtuoser Gitarrenmusik aus aller Welt und Liedgut aus Südamerika. Seit 15 Jahren entwerfen Ramona Beyer und Germán Gajardo Torres vielfältige Programme, die vom Dialog zwischen Spielenden und Zuhörenden geprägt sind. In ihrem aktuellen Programm ‚Tres Luceros‘ (Drei helle Sterne) treffen zwei Gitarren auf einen Gesang und verschmelzen wie die drei Töne eines Akkordes zu einer klanglichen Einheit. Mit Werken von Victor Jara, Máximo Diego Pujol und Jorge Cafrune sowie Eigenkompositionen wird  ein komplexes Bild erschaffen, das immer wieder den Blick auf das Essentielle richtet: das menschliche Miteinander.

Das Elbe-Saiten-Quartett bietet eine ganz besondere Klangreise – im Fluss und über die sieben Meere! Die vier Hamburger Musiker:innen Annika Steinke-Dieng, Jochen Buschmann, Maximilian Meeder und Thekla Kersken nehmen euch mit auf eine musikalische Reise durch Zeiten und Kulturen. Im Gepäck haben sie Klänge aus Afrika, Südamerika, der Türkei, den USA, Irland und Finnland – gespickt mit der Musik von Bach, Kapsberger und Satie.

Eintritt € 15,-/erm. 12,-/Unterstützungs-Preis 20,-

Karten online bestellen oder reservieren unter karten@kunstklinik.hamburg, 040/780 50 400 und an der Abendkasse

 

Fotos: Leonie Marie Hübner / Nina Schreiber