Donnerstag, 2. März 2023 bis Freitag, 14. April 2023 | Ausstellungseröffnung mit Lesung: Donnerstag, 2.3.23, 20:00

Ausstellung: ÜBER.LEBEN – Im Schatten des Glanzes

Auf der Straße begegnen uns täglich Menschen, deren Schicksale einen jeden von uns genauso treffen könnten. Und trotzdem sind sie nahezu unsichtbar. Diesen Überlebenskampf mitten unter uns darf es nicht geben. Um das zu ändern, müssen wir hinschauen. Mit dieser Fotoausstellung stellt der Verein Leben im Abseits den menschenunwürdigen Kontrast zwischen Glanz und Schatten, Reichtum und Armut in unserer Gesellschaft, unserer Stadt und unserem Alltag in den Fokus.

Doch auch im Wort Überleben steckt Leben. Mit unglaublich viel Leben, Stärke und Kreativität begegnen Menschen im Schatten des Glanzes ihrem schweren Alltag. Diesen Menschen mit ihren Träumen und Wünschen für die Zukunft wird in dieser Ausstellung ein Gesicht gegeben.

Zur Ausstellungseröffnung gibt es eine Lesung von Susanne Groth (Leben im Abseits e.V.) aus ihrem Buch UNTER DEM RADAR – Vom Leben und Helfen im Abseits. Das Buch vermittelt anhand berührender Interviews und eindrücklicher Porträtfotos einen Einblick in die Thematik der Bedürftigkeit und Obdachlosigkeit in Hamburg.

Besichtigungszeiten: Bilder in Flur und Foyer : i.d.R. Mo – Fr, 11:00 – 18:00.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Reservierung möglich: 040 – 780 50 400 oder karten@kunstklinik.hamburg

Bild: Leben im Abseits e.V.