Donnerstag, 5. November 2020 | 19:00 Uhr

Literaturperformance: Aus der Reihe ‚Dicke Bücher‘ – Kafkas Amerika

Vera Rosenbusch und Dr. Lutz Flörke präsentieren Kafkas literarisches Road-Movie aus dem Land der einst unbegrenzten Möglichkeiten.

In seinem Roman ‚Der Verschollene‘ zeigt Franz Kafka ein Amerika, als ob Jim Jarmush einen Chaplin-Film gedreht hätte. Schwankend zwischen Frustration und Hoffnung stolpert Karl Roßmann von einer grotesken Beklemmung in die nächste. Zu Beginn glaubt er noch, sein Lebensweg folge einem festen, vorgegebenen Ziel, das er nur nicht versteht. Am Ende findet er etwas Besseres, einen literarischen Notausgang: Willkommen im großen ‚Naturtheater von Oklahama'(!).

€ 13,-/erm. € 11,-