Donnerstag, 11. Juni 2020 | 14:00 Uhr

Livemalerei auf dem Marie-Jonas-Platz mit Samira Alizadeh Ghanad

Der Termin wurde wegen des Wetters auf den 11.6. verschoben.

Samira Alizadeh Ghanad gestaltet die Plakatwand am Marie-Jonas-Platz neu.
Sie wurde 1985 im Iran geboren, wo sie Malerei studierte, und flüchtete 2013 nach Deutschland. Hier studiert sie seit 2017 an der Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg Film und Animation.Samira hatte bereits viele Ausstellungen, unter anderem 2019 in der Kunstklinik . Im Moment beschäftigt sie sich hauptsächlich mit Trickfilm. Ihr erster Film „Hirngespinst“ (2017) war ein Animationsfilm mit experimentellen und dokumentarischen Mitteln.

Heute wird sie auf dem Marie-Jonas-Platz die große Plakatwand neu bemalen und man darf ihr – mit gebührendem Abstand natürlich – gern dabei zusehen!

Samira auf Instagram