Dienstag, 28. Juli 2020 | 16:00 Uhr

Eröffnung der Tausch-Epp

Die schweinchenrosa Tauschtonne in Eppendorf wird eröffnet – draußen und mit musikalischer Einlage – unsere Veranstaltungschefin Rika Tjakea spielt Ukulele und bringt Euch zum Mitsingen, daran kann sie niemand hindern. Und dann dürfen erste Dinge getauscht bzw. verschenkt  werden: Wer mag, bringt etwas zum Weitergeben mit, was heil und sauber ist und anderen noch Freude bereiten kann. Nur kleine Mengen, z.B. CDs (keine Bücher, die gibt es im Bücherregal der Kunstklinik), Küchendinge, Spielzeug, Schmuck, Deko, Kleidung. Wir treffen uns ‚an den Mülleimern‘ vor der Kunstklinik – mit Maske, da es eng werden kann. Und dann ist die Tausch-Epp immer offen, vorausgesetzt dass alle Nutzer*innen pfleglich damit umgehen!

Die ‚Tausch-Epp‘ ist ein Tauschschrank für Dinge, die man nicht mehr haben möchte, die aber noch gut sind und anderen eine Freude machen können: Spielzeug, Kleidung, Deko, Küchendinge, Geschirr, DVDs, CDs, Schmuck … Die Gaben sollen schön übersichtlich abgelegt werden, nur Brauchbares, kein Müll. Tüten und Kartons bitte wieder mitnehmen. Ist die Tausch-Epp voll, bitte nichts mehr abgeben.

Das Bild zeigt noch den Rohzustand. Inzwischen gibt es Regale und eine kleine Kleiderstange – guckt es Euch an!

Treffpunkt: ‚bei den Mülleimern‘ vor der Kunstklinik