Freitag, 3. Februar 2023 | 19:00 - Konzert im Rahmen der Woche des Gedenkens

A Tribute To Coco Schumann & Ghetto Swingers

Der Wahl-Hamburger und E-Gitarrist Alexander Kranich lernte Coco Schumann (1924-2018), den jüdischen ‚Ghetto-Swinger‘ und Holocaust-Überlebenden 2013 kennen. Dieser überließ ihm Aufnahmen seiner Arrangements. 2020 transkribierte Alexander Kranich die seit Jahrzehnten nicht mehr gespielten Stücke und begann mit Konzerten.

Erstklassige Mitstreiter:innen sind dabei: Freya Deiting/Geige, Max Jalaly/Kontrabass, Axel Reichard/Piano und Dejan Hauch/Schlagzeug. Das Quintett spielt die rekonstruierten Originalkompositionen Coco Schumanns und Auszüge aus dem überlieferten Repertoire der ‚Ghetto Swingers‘ im Kontext der Geschichte dahinter.

Die Wiederkehr des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar ist Anlass für die Veranstaltungsreihe Woche des Gedenkens im Bezirk Hamburg-Nord. Sie steht für das gemeinsame Gedenken an die Opfer der Shoah und gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

€ 15,-/erm. 12,-/freiwilliger Unterstützungs-Preis 20,-

Karten online bestellen oder reservieren unter karten@kunstklinik.hamburg, 040/780 50 400 und an der Abendkasse

Das Konzert ist eine Kooperation von Geschichtswerkstatt Eppendorf und KUNSTKLINIK im Rahmen der Woche des Gedenkens.

Foto: B. Rotermund